Chris de Burgh & Band - Featuring the albums Into The Light & Moonfleet and other favourites

Datum: 04.11.2019
Ort: FrankfurtamMain
Location: Alte Oper | Großer Saal
Beginn: 20:00Uhr
Eintritt: ab 50,50 €
Kategorie:Konzert
Tickets: HIER


Nach der erfolgreichen Solo-Tour im Sommer 2018 ist Chris de Burgh zwischen dem 25.10. und 19.11.2019 wieder mit Band unterwegs. Im Programm haben sie etwas Besonderes: Live werden zwei seiner Top-Alben (eines aus der frühen, das andere aus der späteren Schaffensphase) komplett gespielt – „Into The Light“ und „Moonfleet & Other Stories“.

Chris de Burgh ist der bekannteste Künstler Irlands. Der Sänger gehört mit seinen Hits wie
The Lady in Red, Missing You, High On Emotion und
Don’t Pay the Ferryman zu den lebenden Legenden des internationalen Musikgeschäfts. In seiner über 30-jährigen Karriere hat er über 20 Alben veröffentlicht und mehr als 45 Millionen Tonträger verkauft. Rund 200-mal erhielt Chris de Burgh Gold- oder Platinstatus für die Verkaufszahlen seiner Platten.

Als Sohn eines britischen Diplomaten wurde Chris de Burgh 1948 in Argentinien geboren und verbrachte einige Jahre seiner Kindheit in verschieden Ländern im Ausland. Mit sechs Jahren kam Chris de Burgh, der mit bürgerlichen Namen Christopher John Davison heißt, auf das Familienschloss im County Wexford in Süd-Irland. Er lernte Gitarre spielen und studierte später in Dublin Romanistik und Anglistik. Mit 24 Jahren zog er nach London, nahm den Geburtsnamen seiner Mutter an und erhielt nach ersten kleineren Auftritten einen Plattenvertrag bei A&M Records. Direkt mit der Veröffentlichung seines Debütalbums
Far Beyond These