09.07.2018

9. Passagenfest - Leipzigs bester Straßenkünstler gesucht



9. Passagenfest Leipzig sucht „Leipzigs besten Straßenkünstler“

Interessierte Musiker und Kleinkünstler können sich bis 22.07. bewerben

Leipzig, den 06. Juli 2018 – Am 7. September lädt von 18:00 bis 24:00 Uhr das 9. Passagenfest in Leipzigs Innenstadt. Auf den Laufwegen zwischen den teilnehmenden Höfen und Passagen steigt ganz „nebenbei“ das größte Straßenkunstfestival der Stadt.

Ab sofort können sich alle interessierten Straßen- oder Kleinkünstler um einen der Plätze bewerben. Neben dem Auftritt vor tausenden gut gelaunten Passanten um ein ansehnliches Hutgeld messen sich die Künstler im Wettbewerb um „Leipzigs besten Straßenkünstler“. Per Live-Voting stimmen die Gäste im Laufe des Abends für ihren Favoriten. Die besten drei Künstler bzw. Formationen treten dann zum großen Passagenfest-Finale gegen 23:00 Uhr gegeneinander an. Mittels Klatschvotum wird der Sieger ermittelt, der sich über einen attraktiven Sachpreis freuen kann.

Interessierte Künstler (Singer/ Songwriter, Musikgruppen/ Ensembles/ Chöre, Instrumental-Musiker, Kleinkunst (Artistik, Pantomime, Jonglage, Kabarett etc.), die am 7. September im Zeitraum von 18 bis 24 Uhr als Straßenkünstler auftreten möchten, können sich bis einschließlich 22.07.2018 bewerben. Die Bewerbung erfolgt beim Popsaxony e. V., dem Partner des Straßenkunstfestivals, in zwei Schritten:
1. Unter www.popsaxony.de (Registrieren) kostenloses Profil einrichten mit Hörprobe(n), Foto(s), gern auch Videolink, sowie Ansprechpartner und Kontaktdaten.
2. Zusätzlich eine kurze Mail an: bewerbung@popsaxony.de (Betreff: Passagenfest Leipzig 2018) mit dem Verweis auf das vollständige Profil. Bitte Angabe zu Platz- und evtl. Strombedarf bzw. Technikrider für unplugged nicht vergessen!

Aus allen Bewerbungen wählt eine Jury etwa 30 Künstler bzw. Formationen aus. Alle Künstler werden rechtzeitig benachrichtigt. Für die notwendigen Genehmigungen sorgt der Veranstalter.

Hintergrund Leipziger Passagenfest:
Am ersten Freitag im September wird in Leipzigs Innenstadt traditionell die Nacht zum Tage. Am 7. September von 18:00 bis 24:00 Uhr laden zahlreiche Passagen und Höfe zum 8. Passagenfest Leipzig ein. An jedem der Schauplätze kann man ein individuelles Programm aus Kunst und Kultur, Genuss und Unterhaltung erleben und architektonische Kleinode entdecken. Die Türen der beteiligten Geschäfte sind bis Mitternacht geöffnet, zudem locken die Händler mit besonderen Aktionen.
Das Passagenfest Leipzig wird von den teilnehmenden Passagen und Höfen veranstaltet und ist eine Initiative von Industrie- und Handelskammer zu Leipzig, Leipzig Tourismus und Marketing GmbH, Stadt Leipzig, City Leipzig Marketing e. V. und zahlreichen Leipziger Innenstadthändlern. Die Veranstaltung wird von der S-Bahn Mitteldeutschland und anderen Partnern unterstützt. Die Organisation übernimmt die Leipziger Agentur Paarmann Dialogdesign. Die Organisation des Straßenkunstwettbewerbes erfolgt in Kooperation mit dem Popsaxony e. V. Der Verein ist eine Plattform für Künstler und Musikschaffende und widmet sich der Nachwuchsförderung



Aktuelle Infos unter: www.passagenfest-leipzig.com und bei facebook.com/LeipzigerPassagenfest.


Kontakt „Leipziger Passagenfest“:

Paarmann Dialogdesign
Kristin Paarmann
Kommunikation Passagenfest Leipzig
Telefon: 0341- 589 10 31
Fax: 0341- 589 10 14
E-Mail: presse@paarmanns.de

kein Bild hochgeladen