Sigura

Genre: Rock
Eigenes Genre: Indie
Heimatstadt: Darmstadt
Kontakt: booking@sigura.de
Beschreibung
Sigura – Made in Darmstadt
Wenn sich spät abends die letzten Straßenbahnen durch
die engen Gassen Darmstadts quetschen, sitzen die vier
Musiker der Band Sigura höchstwahrscheinlich zusammen
im Proberaum und feilen an ihrer eigenen Interpretation von
Rockmusik. Und genau wie die Straßenbahn nicht immer den
direkten Weg nimmt, schlängelt sich auch der Sound der neuen
EP
In the Cold Light of Day
mitunter lässig zwischen kantigem
Britrock, eingängigem Indie und Westküsten-Grunge hin und
her, ohne dabei das Fahrtziel aus den Augen zu verlieren. Das
Resultat ist eine emotionale Reise und nicht selten ein lange
währender Ohrwurm.
Ein unvorhergesehener Besetzungswechsel kurz nach
Veröffentlichung des Erstlings
The End of the Beginning
Anfang 2014, welcher genauso gut das tatsächliche Ende hätte
bedeuten können, brachte die Band nur kurz ins Straucheln. Mit
Schlagzeuger Simo Laakso und den Neuzugängen Jonas Dörr
und Martin Prasche an den Saiteninstrumenten bestritt die
Gruppe um Frontmann und Bandgründer Marcel Walter schnell
wieder Auftritte auf großen und kleinen Bühnen im gesamten
Rhein-Main-Gebiet, während gleichzeitig bereits an Demos für
die geplante zweite EP gearbeitet wurde.
Produktion und Veröffentlichung ihrer Tonträger wickelt
die Gruppe selbst ab, genau wie den Großteil des sonstigen
täglichen Bandgeschäfts. Denn Sigura steht fürs Festhalten.
Das Festhalten an Dingen, die man liebt. Fürs Anpacken und
fürs Selbermachen. Für die Hingabe, auch wenn es manchmal
schwerfällt. Fürs Fallen und fürs Wiederaufstehen. Weil es sein
muss. Und weil es sich einfach gut anfühlt.


Musik

loading...

Videos